RESSORT POLITIK 


Die Wirtschaftsjunioren als "Stimme der jungen Wirtschaft" gehen in den direkten Dialog mit Vertretern aus Politik und Verwaltung. Ob Oberbürgermeister, Fachbereichsleiter, Landtagsabgeordneter oder Bundestagsabgeordneter - überall da, wo wir für unsere Anliegen einstehen können, gehen wir ins Gespräch. Dazu haben wir mehrere Formate ins Leben gerufen:

  • "Zu Tisch mit..." ist ein 90-minütiges freies Gespräch beim gemeinsamen (zu Mittag oder Abend) Speisen. Damit das Treffen kalkulierbar bleibt, ist der Teilnehmerkreis beschränt.

  • "Kamingespräch" ist ein abendlicher, moderierter Dialog mit einer interessanten Persönlichkeit aus Politik und Wirtschaft

  • Jährliche stattfindende Sonderveranstaltungen wie z. B. Podiumsdiskussionen

 

Was wollen wir?

Die Wirtschaftsjunioren sind ein Verband, der sich in die politische Diskussion einbringt, dabei aber parteiungebunden, also überparteilich agiert. Unsere politischen Positionen werden regelmäßig auf Bundes- und Landesebene aktualisiert und sind abrufbar auf www.wjd.de bzw. www.wjbayern.de. Diese verwenden wir als Leitlinien unserer Arbeit in Nürnberg.

 

Wie kannst Du Dich einbringen?

Uns ist jeder willkommen, der sich in die gesellschaftliche Diskussion einbringen möchte. Ob Ideen für neue Formate, die Übernahme einer Veranstaltungorganisation oder der Gesprächsleitung - bei uns ist alles möglich. Umfang und Zeiteinsatz bestimmt bei uns jeder selbst. Einfach mal vorbeikommen und reinschauen!
 
Ich freue mich auf Dich!


Alexander Ries
Ressortleiter Politik

politik@wj-nuernberg.de 

























Marcus König (Oberbürgermeister Stadt Nürnberg), Ekaterina Maier (WJ Nürnberg), Alexander Ries (WJ Nürnberg Ressortleiter Politik)



Kamingespräch

Bitte per Klick oder Drag-and-Drop neue Elemente einfügen
Zugangsdaten vergessen?